Aprikosenkernöl

Die hervorragende Wirkung von Aprikosenkernöl ist bedingt durch seine vielen gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe. Das Öl wird aus den Kernen reifer Aprikosen gewonnen und seine Zusammensetzung ist dem des in der Kosmetik bereits weit verbreiteten Mandelöls sehr ähnlich. Es enthält ungefähr 65 % ungesättigte Fettsäuren, die Vitamine A, B1, B2, B6, B17 und E, Mineralien und Enzyme. Es verbessert die Hautstruktur spürbar, versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit und glättet sie. Aprikosenkernöl zieht schnell ein und hinterlässt ein zartes Gefühl.

 

Die Zusammensetzung und Textur des Öls ermöglicht ihm, in tiefere Hautschichten bzw. in Hornhautablagerungen durchzudringen. Es enthält viel Linolsäure, die ein natürlicher Bestandteil der Haut ist und daher von dieser gern aufgenommen wird, besonders wenn die Haut bereits geschädigt ist. Die Linolsäure reguliert den Wasserhaushalt der Haut. Linolsäure versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit und kann somit zu einer Verbesserung der Hautstruktur beitragen. Aprikosenkernöl macht die Haut weich, lindert Entzündungen, wirkt Lichtschädigungen entgegen und hilft der Haut sich schneller zu erneuern, da abgestorbene Hautzellen schneller abgestoßen werden.

 

INCI: Prunus armeniaca oil

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BaGuJa Naturkosmetik