Nachtkerzenöl

Unser Nachtkerzenöl wird aus den Samen der Nachtkerze kalt gepresst, hat Bio Qualität und stammt aus den USA, dem Ursprungsland der Nachtkerze. Die hellgelben Blüten öffnen sich erst, wenn es dunkel wird und leuchten wie Kerzen in der Dämmerung. Daher kommt der Name: Nachtkerze. Sie blühen nur eine Nacht. Die hoch wachsende Pflanze stammt aus Nordamerika und war schon den dortigen Ureinwohnern als Heilpflanze bei Hautproblemen bekannt.

 

Das Öl der Nachtkerze besitzt einen außergewöhnlich hohen Gehalt an Linolsäure und der seltenen Gamma-Linolensäure (ca. 10%). Die Säure ist aktiv dank der einzigartigen Triglyzerid-Struktur, die ausschließlich für Nachtkerzensamenöl charakteristisch ist. Das kalt gepresste Nachtkerzenöl enthält neben wichtigen Aminosäuren Mineralien, sowie Vitamine, darunter Vitamin E, das die natürliche Rolle einer antioxydierenden Substanz spielt. Nachtkerzenöl enthält einen hohen Anteil (60 bis 80%) an Linolsäure. Diese Omega-6-Fettsäure wird in verschiedene Hautceramide eingebaut. Ceramide bilden die Hautbarriere, mit der die Haut ihre Schutzfunktion ausübt. Lagert sich Linolsäure in die Hornschicht der Haut ein, wird der Wasserverlust der Haut verringert und die Hautfeuchtigkeit steigt. 

 

Gerade bei entzündlichen Hauterkrankungen, wie zum Beispiel der Neurodermitis oder Akne ist Nachtkerzenöl sehr effektiv.  Es hilft bei Juckreiz, Rötung und Schuppung der Haut, verbessert den Zellstoffwechsel, reguliert die Talgproduktion und sorgt für ein gesundes Gleichgewicht der Haut. Besonders geeignet ist Nachtkerzenöl aber auch für anspruchsvolle und reife Haut. Sie gewinnt an Elastizität und Feuchtigkeit. 

 

INCI: Oenothera Biennis

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BaGuJa Naturkosmetik